- das Bamberger Freizeitturnier seit 1977

Start | Turnier | Bamberg | Geschichte | Links | Statistik | Impressum
zur Facebook-Seite

Bamberg-Infos (für Nicht-Bamberger)

Anfahrt mit dem Auto

Bamberg ist an die Autobahnen A70 (Schweinfurt-Bayreuth) und A73 (Nürnberg-Erlangen-Bamberg-Lichtenfels-Coburg-Suhl-Erfurt) angeschlossen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Deutschen Bahn: Bamberg ist Haltepunkt der ICE-Strecke Berlin-München sowie ca. eine Stunde von Hbf. Würzburg entfernt.
In Bamberg kommt man mit den Linienbussen der Bamberger Verkehrsbetriebe (betreffende Buslinien siehe "Die Hallen"), der Taxizentrale, oder mit Car-Sharing überall hin - ansonsten ist in Bamberg fast alles auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar.

Die Hallen

  • Dientzenhofer Gymnasium
    Feldkirchenstraße 22
    Parkplätze an Schule bzw. an der Universität
    Buslinien 907, 914, 915, 931 (Haltestelle Feldkirchenstraße bzw. Universität)
     
  • Dreifachturnhalle am Georgendamm
    Georgendamm 2
    Öffentliche Tiefgarage "Zentrum-Nord" direkt unter der Halle
    Buslinien 906, 910, 915, 916, 938 (Haltestelle Weide / Markusstraße / Markusplatz
     
  • Eichendorff Gymnasium
    Kloster-Langheim-Straße 10
    Parkplätze gegenüber an der Halle des GSS
    Buslinien 911, 936 (Haltestelle Graf-Stauffenberg-Schulen) bzw. 920 (Haltestelle Kloster-Langheim-Straße)
     
  • Staatliche Berufsschule
    Ohmstraße 16
    Parkplätze an der Halle
    Buslinien 911, 936 (Haltestelle Hans-Birkmayr-Straße FOS)

Übernachten in Bamberg

Camping

Für auswärtige Teams und interessierte einheimische Mannschaften gibt es die Möglichkeit, auf dem Gelände der TSG 2005 Bamberg zu zelten oder auf dem dazugehörigen Parkplatz Wohnmobile abzustellen. Dafür ist eine Anmeldung notwendig.

In einem Bamberger Gasthof oder Hotel

Hier bietet sich die Suche über den BAMBERG Tourismus & Kongreß Service an.

Auf dem offiziellen Bamberger Campingplatz

Der Campingplatz Insel befindet sich im Stadtteil Bug reizvoll an der Regnitz gelegen.